Informatik

Arbeitsaufgaben

gA if18, Donnerstag 18.05.2017

Arbeitsblatt

 

Inhalt unseres Informatikunterrichts

Wahlpflichtbereich Klasse 9 und 10

Information und Informatiksysteme

  • Am Beispiel der Kommunikation zwischen Client und Server des Internetdienstes WWW werden Webdokumente entworfen, implementiert und getestet. Bei der Implementierung geht es um die Vermittlung von Grundlagen in HTML und CSS.
  • Für die Gestaltung werden Dateien (Grafik-, Video-, Audio- oder Datendateien) in anwendungsspezifischen Formaten bearbeitet und dabei verlustfreie und verlust­behaftete Datenkomprimierungen angewandt.
  • Zur Übermittlung von Nachrichten gilt es verschiedene Ver- und Entschlüsselungs­verfahren einzusetzen.

 

Datenmodellierung und Datenbanksysteme

  •  Für das Webdokument aus dem ersten Lernabschnitt wird ein relationales Datenmo­dell entworfen und beschrieben, um Daten zu Datensätzen in einer Datenbasis zu­sammenzufassen. Zur Erstellung einer einfachen Datenbank gibt man Daten exempla­risch ein und fragt diese ab.
  • Zur Implementierung wird die Programmiersprache PHP benutzt.
  • Datenschutzbestimmungen und Datensicherheit bei der Erhebung und Speicherung von Daten gilt es dabei zu beachten.

 

Algorithmen

Das Webdokument wird mit Hilfe von Algorithmen in JavaScript dynamisch. Mit vorgegebenen und selbst erweiterten Algorithmen sollen Formulare und Grafiken auf Webdokumenten entstehen.

 

Projektarbeit

Am Ende eines jeden Schuljahres wird eine Projektarbeit über ein selbst gewähltes Thema erstellt.

 

gA Informatik 11 und 12

 Lernbereich Theoretische Informatik (Formale Sprachen und Automaten)

  • natürliche Sprachen und Programmiersprachen vergleichen,
  • Begriffe Syntax und Semantik,
  • Zusammenhang zwischen Programmiersprachen und dem im Unterricht verwendeten Programmierwerkzeug herstellen,
  • Wörter einer Programmiersprache mithilfe ihrer Grammatik ableiten,
  • Zusammenhänge von Programmiersprachen und Automaten,
  • Arbeitsweise endlicher Automaten,
  • das Halteproblem,
  • Zeit- und Speicherverhalten von Algorithmen
  • praktisch unlösbare Probleme der Informatik

 

Lernbereich Praktische Informatik (Problemlösen mit Java)

  • die Sprachelemente Folge von Anweisungen, Auswahl und Wiederholung, sowie die Einführung in die OOP mithilfe einfacher Spieleprogrammierung umsetzen,
  • Anwendung von Methoden in iterativen und rekursiven Algorithmen,
  • Arbeitsweise von Such- und Sortieralgorithmen entwerfen, testen und analysieren
  • Problemlösungsmethoden Backtracking und Teile und Herrsche
  • einfache Sachverhalte objektorientiert modellieren
  • objektorientierte Programme und Klassendiagramme analysieren
  • Werkzeuge der Informatik zum Problemlösen benutzen
  • Projekte zur Spieleprogrammierung oder Programmierung von Android Apps

 

LernbereichTechnische Informatik

  • Rechnerarchitekturen analysieren
  • Darstellung der Dezimalzahlen im Speicher
  • Rechnen mit Dualzahlen
  • Logische Grundschaltungen vom Transistor bis zum IC
  • Entwickeln und testen einfacher Schaltnetze
  • Programmierung von Mikrocontrolern
  • Dieser Bereich wird mit praktischen Übungen und mit Simulationsprogrammen durchgeführt.

 

Lernbereich Angewandte Informatik

  • Kommunikation in Netzwerken
  • Aufbau von Netzwerken
  • Datenaustausch in Netzwerken, Internetdienste
  • Fallbeispiele zu Datenschutz, Datensicherheit und Urheberrecht
  • Kryptografische Systeme analysieren

 

Zum Informatikwettbewerb